Schweizer Exzellenz

DAS AUTHENTISCHE SAVOIR-FAIRE DES SIEBTÄLTESTEN MAISON FÜR HOCHWERTIGE UHREN

Schweizer Exzellenz


Baume & Mercier war stets bestrebt, in seiner Zeit einen prägenden Eindruck zu hinterlassen. So stellten die Gründer, die Brüder Louis-Victor und Célestin Baume, getreu ihrem Motto „Sich nur mit Perfektion zufriedengeben. Nur Uhren von höchster Qualität herstellen“ eine sehr genaue Definition der Uhren auf, die von dieser im Jahr 1830 gegründeten Manufaktur hergestellt werden sollten, bei der es sich mittlerweile um eines der ältesten Unternehmen der Schweiz handelt.

Der Visionär Louis-Victor war der Erste, der sich im Jura eines Lépine-Kalibers bediente. Ganz intuitiv war er sich bereits des Potenzials bewusst, das vom Interesse der Frauen für die Uhrmacherei ausging, als er seiner Tochter Mélina im Jahr 1869 eine Taschenuhr aus Gold schenkte. Dieser maßgeblichen Entscheidung, die insbesondere zwischen 1920 und 1940 durch innovative Designs verstärkt wurde, verdankt die heutige Uhrenkollektion für Frauen zweifellos ihre besondere Stärke.

Das Maison Baume & Mercier, das ebenfalls für seine Uhren mit Komplikationen bekannt ist, hat sich auf dem Gebiet der Uhrmacherkunst mit seinen Chronographen, Minutenrepetitionen und Chronometern glänzend hervorgetan. Ferner meldete Baume & Mercier eine Vielzahl von Patenten für Innovationen an – wie den für extraflache Automatikuhren entwickelten „Planetenrotor“ aus dem Jahr 1965 –, die mittlerweile für jedermann zugänglich sind.

Baume & Mercier Uhren, die seit der Gründung des Unternehmens in der Schweiz hergestellt werden, konnten bei den verschiedenen internationalen Ausstellungen oder Wettbewerben, die von Chronometrie-Observatorien veranstaltet wurden, fortwährend Preise gewinnen. Im Jahr 1919 wurde dem Unternehmen der berühmte „Poinçon de Genève“ bzw. das „Genfer Siegel“ verliehen, bei dem es sich um ein Qualitätssiegel für besonders anspruchsvolle Handwerkskunst und Hochwertigkeit handelt.

Auch heute noch ist das Unternehmen weiterhin bestrebt, seinen Kunden Uhren anzubieten, die es würdig sind, diese über 180 Jahre alte Uhrmachertradition zu vertreten, indem sie die Werte des hohen handwerklichen Könnens aufrechterhalten, die die Erwartungen unserer Kunden seit jeher erfüllen.

  • Célestin Baume und sein Bruder Louis-Victor Baume, die Unternehmensgründer von Frères Baume im Jahr 1830
  • Baume & Co mit der Goldmedaille, die dem Unternehmen bei der International Inventions Exhibition 1885 in London für die Hochwertigkeit seiner hergestellten Uhren verliehen wurde
  • Zusammensetzen eines Baume & Mercier Uhrwerks
  • Geöffneter Gehäuseboden einer Capeland

Qualität aus der Sicht von Baume & Mercier

Bei Baume & Mercier stellt die Uhrmacherkunst einen fortlaufenden Prozess dar. Voller Stolz auf seine Vergangenheit hat das Unternehmen die Ehre, zeitgenössische Kollektionen zu entwerfen, die eine perfekte Fertigungsqualität aufweisen.

Das mit dem Gütesiegel „Swiss Made“ versehene Unternehmen entwirft und entwickelt seine Uhren im eigenen Design Studio an seinem Geschäftssitz in der Nähe von Genf, wobei alle Uhren in seinen Uhrenateliers in Les Brenets im Herzen des Schweizer Jura zusammengesetzt werden.

Design-Qualität

Bevor die Uhren in Produktion gehen, werden die Prototypen sorgfältigen Tests unterzogen, um somit die optimale Widerstandsfähigkeit der zukünftigen Zeitmesser zu gewährleisten.

Dabei werden sowohl dynamische als auch chemische Prüfungen durchgeführt. Die Zeitmessgeräte werden extremen Bedingungen (Hitze, Salznebel, UV-Strahlung, heftigen und wiederholten Stößen, Vibration, usw.) ausgesetzt. Sollte einer dieser Tests dabei nicht bestanden werden, wird die Uhr gänzlich ausgeschlossen.

Produktionsqualität

Im Zuge der Fertigung werden die zusammengesetzten Uhrengehäuse (Versiegelung und Veredelung) sowie die Automatik- und Quarzkaliber (Genauigkeit und Gangreserve) jeweils einzeln geprüft, um sicherzustellen, dass jede Uhr die Spezifikationen von Baume & Mercier strengstens einhält.

Jede im Uhrenatelier in Les Brenets gefertigte Uhr durchläuft während des gesamten Fertigungsprozesses eine Reihe visueller und ästhetischer Kontrollen. Um eine tadellose und beständige Qualität zu gewährleisten, wird jede fertiggestellte Uhr einer abschließenden und sorgfältigen Kontrolle unterzogen, bevor sie an einen unserer autorisierten Händler verschickt wird.


Entdecken Sie die Baume & Mercier Uhren



HERRENMODELLE 

DAMENMODELLE 

UHRENSUCHE